Haus in Glienicke bei Berlin

Description

Zugang von der Bergseite, woraus sichdie Vertauschung von Wohn- und Schlafgeschoss ergibt. Beide Geschosse haben geraeumige Terrassen nach der Sonnen und Aus· sichtsseite. Der bergwaerts gerichtete Fluegel nimmt im Untergeschoss auch die Kellerraeume auf; zur Garage fuehrt eine sanft geneigte lange Rampe hinab. Die Suedwand des leicht in Wohn- und Essteil getrennten Hauptraums ist ganz in tief herabgezogene Fensterflaechen aufgeloest. Das Arbeitszimmer im Untergeschoss kann auch als zweites Schlafzimmer benutzt werden.

People

Architect

Civil Engineer

Client

Owner

Time & Place

Status

Date

Address

Glienicke bei Berlin b1p052f226-227n010L 0,b1p052f226-227n010L 1|Das Grundrisswerk|Brueder Luckhardt project_plan|source_project|architect_project

Specifications

Floors

Height

Staircases

Units per Staircase 

Units per Floor 

Units

Unit Area

Plot Area

Floor Area Typical

Area Total

Podium Area

Courtyard Area

Ground floor Area

Residents

Parking Spaces

Taxonomy

Organisation

Material

Structure

Usage

Tags

Meta

Editor

Source

   

Url

Map