Haus eines Gelehrten in Koeln-Marienburg

Description

Der schmale und hohe Baukoerper verdankt seine Entstehung einem sehr schmalen Vorortsgrundstueck mit maechtigen altenBaeumen darauf. Ausblick und Sonne kommen erst in einiger Hoehe ueber dem Boden zur Geltung. Daher: unten nur Nebenraeume, im ersten Geschoss Esszimmer, Kueche, Gast und Maedchen, erst das 2. Obergesehoss ist HauptgeschoB. Darueber in Hoehe der Baumkronen ein Dachgarten. 1 Wagenraum, 2 Kohlen, 3 Heizung und Waschkueche, 4 Esszimmer, S Kueche, 6 Maedchenzimmer, 7 Gaestezimmer, 8 Wohn- und Arbeitszimmer, 9 Schlafzimmer

People

Architect

Civil Engineer

Client

Owner

Time & Place

Status

Date

Address

Koeln-Marienburg b1p047f198-201n270L 0,b1p047f198-201n270L 1,b1p047f198-201n270L 2,b1p047f198-201n270L 3|Das Grundrisswerk|Hans Schumacher project_plan|source_project|architect_project

Specifications

Floors

Height

Staircases

Units per Staircase 

Units per Floor 

Units

Unit Area

Plot Area

Floor Area Typical

Area Total

Podium Area

Courtyard Area

Ground floor Area

Residents

Parking Spaces

Taxonomy

Organisation

Material

Structure

Usage

Tags

Meta

Editor

Source

   

Url

Map